Umzugsstress statt Vorfreude: Die 7 größten Fehler beim Umziehen

Die alte Wohnung ist gekündigt, der neue Mietvertrag oder Kaufvertrag ist unterzeichnet. Sie fiebern bereits seit Wochen Ihren neuen vier Wänden entgegen und können es kaum noch erwarten, endlich auf dem Sofa im eingerichteten Wohnzimmer zu sitzen. Alles, was zwischen Ihnen und der fertig eingeräumten Wohnung steht, ist der lästige Umzug. Ihr Umzugsunternehmen aus Backnang kann Ihnen dabei helfen, Aufgaben abzugeben. Wir von Transport Joker zeigen Ihnen sieben häufige Fehler auf und geben hilfreiche Tipps, wie Sie Ihren Umzug gut organisieren und so unnötigen Stress vermeiden.

Fehler 1: Zu wenig Zeit und Material zum Packen einplanen

Sie benötigen nicht nur genügend Zeit zum Verpacken, sondern auch ausreichend Verpackungsmaterial. Nichts ist fataler, als unter Zeitdruck wichtige Dinge aus Mangel an Umzugskisten in Plastiktüten zu verstauen und damit Schäden zu riskieren. Planen Sie eine angemessene Anzahl Umzugskisten, ausreichend Klebeband und Luftpolsterfolie ein. So können Sie Schäden an leicht zerbrechlichen oder empfindlichen Gegenständen vermeiden.

Beginnen Sie rechtzeitig mit dem Packen Ihres Hausrates. Am Umzugstag selbst soll es schließlich schnell gehen. Für ein geordnetes Umzugssystem können Sie auch nach Räumen verpacken und beschriften. So wissen Ihre Umzugshelfer und Umzugshelferinnen durch einen Blick auf den Umzugskarton, wohin sie diesen in der neuen Wohnung positionieren müssen.

Hilflose Frau beim Umzug
© adobeStock/Alliance

Fehler 2: Ohne Aussortieren alles mitnehmen

Der Umzug ist Ihre Chance, sich von Überflüssigem zu trennen. Sortieren Sie rechtzeitig vor dem Umzug bereits Ihre Schränke aus. So vermeiden Sie es, Unnötiges mit viel Aufwand in die neue Wohnung umziehen zu lassen. Zwei oder drei Wochen vor dem Umzug sind ein guter Richtwert, um mit dem Aussortieren und Packen zu beginnen.

Fehler 3: Möbelgröße falsch einschätzen

Ein weiterer Tipp ist das genaue Messen der Möbel. Es ist ärgerlich, wenn Ihre Couch doch nicht in das neue Wohnzimmer passt oder die Kommode wenige Zentimeter zu breit für den Flur ist. Außerdem sollten Sie sich rechtzeitig versichern, dass die Möbel beim Umzug durch die Eingangstür oder das Treppenhaus passen. Ist dies nicht der Fall, ist es ratsam, die Einrichtungsgegenstände zuvor auseinanderzubauen und in Einzelteilen umziehen zu lassen.

Fehler 4: Verträge zu spät kündigen

Zu einem geordneten Umzug gehört zudem, dass Sie an sämtliche Verträge denken, die Sie ändern oder kündigen müssen. Des Weiteren sollten Sie Ihre Anschrift aktualisieren, sodass wichtige Dokumente und Rechnungen nicht verloren gehen.
Denken Sie an:

  • Stromvertrag
  • Personalausweis
  • Einwohnermeldeamt
  • Kredit- und Kundenkarten
  • Krankenkasse, Versicherungen, Bank und Bausparkasse
  • Finanzamt, Agentur für Arbeit, BAföG-Amt und andere Behörden

Fehler 5: Die falsche Anzahl an Helfenden einplanen

Beginnen Sie rechtzeitig vor Ihrem Umzug, eine angemessene Anzahl an Helfenden anzufragen und zu rekrutieren. Schätzen Sie dabei den Umfang Ihres Umzugsvorhabens ein. Eine Überzahl an helfenden Händen wird schnell im hektischen Chaos enden, während sich zu wenige Helfer und Helferinnen kräftezehrend auswirken können.

Fehler 6: Kein Platz für den Transporter

Sowohl bei der alten als auch bei der neuen Wohnung sollten Sie bedenken, dass Sie genügend Platz für Autos oder Umzugstransporter benötigen. Erkundigen Sie sich daher vorher bei der zuständigen Straßenverkehrsbehörde und beantragen Sie dort die Einrichtung einer Halteverbotszone für Ihren Umzug.

Fehler 7: Umzug in Eigenregie unterschätzen

Wie Sie sehen, müssen Sie auf viele Punkte achten, wenn Sie Ihren Umzug auf eigene Faust planen und durchführen. Arbeiten Sie stattdessen mit einem erfahrenen Umzugsunternehmen zusammen, erspart Ihnen das viel Energie.

Wir von Transport Joker stehen Ihnen bei Ihren logistischen Herausforderungen gerne zur Verfügung und kümmern uns um alle Angelegenheiten rund um den Umzug – vom Verpackungsmaterial über Halteverbotszonen bis hin zu motivierten sowie kompetenten Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen, die kräftig mit anpacken. Während der individuellen Beratung und Planung gehen wir sicher, dass nichts vergessen wird, und der Umzugstag völlig stressfrei für Sie verläuft.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.